Begriffe A-Z

Dieses Glossar bietet Ihnen Begriffsdefinitionen zu den im Portal vorkommenden Termini aus den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation und wird regelmäßig aktualisiert. Die Glossarbegriffe sind alphabetisch geordnet.

Internationale Mittelwerte

In der OECD-Statistik werden verschiedene Mittelwerte angegeben. Diese berücksichtigen die OECD-Staaten, für die entsprechende Daten vorliegen oder geschätzt werden können. Der Wert für den "OECD-Durchschnitt" wird als der ungewichtete Mittelwert der Datenwerte aller OECD-Staaten berechnet. "OECD insgesamt" wird als der gewichtete Mittelwert der Datenwerte aller Staaten berechnet. Der "EU-Durchschnitt" wird als der ungewichtete Mittelwert der Datenwerte der OECD-Staaten berechnet, die Mitglied der Europäischen Union sind. Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union am 31. Januar 2020 wird dabei über die Ausweisung als EU22-Durchschnitt berücksichtigt (vormals "EU19-, EU21, EU22- bzw. EU23-Durchschnitt"). Für weitere Informationen, welche Staaten in den einzelnen Berichtsjahren in die Berechnung der internationalen Mittelwerte einbezogen wurden, siehe Quelle.
(Quelle: OECD, Bildung auf einen Blick)