Notes:
1) Ergebnis des Mikrozensus. Personen im Alter von 15 Jahren und mehr. Die tatsächlichen Daten können aus Geheimhaltungsgründen leicht höher sein, als in dieser Tabelle ausgewiesen (siehe Quelle).
2) Aufgrund einer geänderten Methodik sind die Jahre ab 2005 nur bedingt mit den Vorjahren vergleichbar (siehe Quelle).
3) Ab 2011 ohne Schüler/-innen, die bereits einen allgemeinen Schulabschluss erreicht haben, aber weiterhin eine allgemeinbildende Schule besuchen.
4) Ab 2011 erfolgt die Hochrechnung anhand der Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus 2011, die Ergebnisse sind mit den Vorjahren nur eingeschränkt vergleichbar. Ab 2016 wurde die Stichprobe des Mikrozensus auf eine neue Grundlage umgestellt. Damit basiert diese erstmalig auf den Daten des Zensus 2011. Seit 2017 dient nur noch die Bevölkerung am Hauptwohnsitz in Privathaushalten als Bezugsgröße. Aufgrund einer Neuregelung im Mikrozensusgesetz (MZG) vom 7. Dezember 2016, die für Personen in Gemeinschaftsunterkünften nur noch eine eingeschränkte Berichtserstattung vorsieht, ist eine Darstellung der Erwerbsbeteiligung für diese Personengruppe ab Berichtsjahr 2017 nicht mehr möglich.
5) 2011 bis 2015 nicht separat ausgewiesen: Abschluss der 8. oder 9. Klasse der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule der ehemaligen DDR in Volksschul- bzw. Hauptschulabschluss enthalten; Abschluss der 10. Klasse in Realschul- oder gleichwertigem Abschluss enthalten.
6) Einschließlich Personen, die sich noch in schulischer Ausbildung befinden und Personen mit Abschluss nach höchstens sieben Jahren Schulbesuch.

- = Keine Daten auszuweisen oder 0.
m = Daten nicht verfügbar.
u = Kein Aussagewert, da der Zahlenwert statistisch unsicher ist.
y = Daten an anderer Stelle enthalten.

Last update: May 3, 2021

This work is licensed under a Data licence Germany attribution 2.0.
(https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)