Notes:
1) Aktualisierte Fassung der 13. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung (Basis: 31.12.2015, Variante 2-A: Kontinuität bei stärkerer Zuwanderung), die die massive Zuwanderung im Jahr 2015 und damit die Veränderung der Bevölkerung in ihrer Größe und Struktur berücksichtigt. Die Vorausberechnung beruht auf der Annahme annähernd konstanter Geburtenhäufigkeit bei 1,5 Kinder je Frau, eines moderaten Anstiegs der Lebenserwartung und eines Wanderungssaldos von +750.000, der bis zum Jahr 2021 auf +200.000 sinkt und danach konstant bleibt.

Last update: July 2017

This work is licensed under a Data licence Germany attribution 2.0.
(https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)