Anmerkungen:
1) Prozessinnovatorenquote: Unternehmen mit Prozessinnovationen in Prozent aller Unternehmen. Die Werte ab 2018 sind wegen Änderungen in der Definition und Messung von Innovationen (gemäß des Oslo Manuals, 4. Auflage) nicht mit den Vorjahreswerten vergleichbar. Werte ab 2019 sind mit dem Wert für 2018 nur eingeschränkt vergleichbar, da sich der Berichtskreis der Innovationserhebung aufgrund einer Definitionsänderung im Unternehmensregister erhöht hat (Abgrenzung von Beschäftigtengrößenklassen anhand der abhängig Beschäftigten anstelle der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, wodurch die Anzahl der Unternehmen mit fünf oder mehr Beschäftigten angestiegen ist). Alle Angaben sind hochgerechnet auf die Grundgesamtheit der Unternehmen mit fünf oder mehr Beschäftigten in Deutschland.
2) Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (basierend auf NACE 2008 - Nomenclature statistique des activités économiques dans la Communauté européenne).

Letzte Aktualisierung: 22. Juni 2022

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0.
(https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)