Quelle: Statistisches Bundesamt, Sonderauswertung

Anmerkungen:
1) Einschließlich Personal (VZÄ), das sich nicht auf Bundesländer aufteilen lässt.
2) Personalstand jeweils am 30. Juni (IST). Die Zuordnung des Personals zu den Wissenschaftszweigen erfolgt anhand der Ausgabenstruktur der betreffenden Einrichtung. Ab 2015 Änderung der Systematik der Wissenschaftszweige und -gebiete: Ingenieurwissenschaften einschließlich Informatik.

- = Daten nicht vorhanden.
m = Daten nicht verfügbar.
z = Aus Gründen der Vertraulichkeit nicht ausgewiesen, aber in der Gesamtsumme vorhanden.

Letzte Aktualisierung: 03/2019

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0.
(https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)