Notes:
1) Aus allgemeinbildenden Schulen. In Prozent des Durchschnittsjahrgangs der 15- bis unter 17-jährigen Bevölkerung am 31.12. des jeweiligen Vorjahres. Ab 2012 Bevölkerungsdaten auf Grundlage des Zensus 2011.
2) Aus allgemeinbildenden Schulen. Bis 2009 in Prozent des Durchschnittsjahrgangs der 15- bis unter 17-jährigen Bevölkerung am 31.12. des jeweiligen Vorjahres, ab 2010 Quotensummenverfahren. Bis 2013 Bevölkerung auf Basis früherer Zählungen, ab 2014 Bevölkerungsdaten auf Grundlage des Zensus 2011.
3) In Prozent des Durchschnittsjahrgangs der 16- bis unter 18-jährigen Bevölkerung am 31.12. des jeweiligen Vorjahres. Ab 2012 Bevölkerungsdaten auf Grundlage des Zensus 2011.
4) Ab dem Abgangsjahr 2013 wird der schulische Teil der Fachhochschulreife unter dem mittleren Schulabschluss nachgewiesen.
5) Bis 2005 in Prozent des Durchschnittsjahrgangs der 18- bis unter 21-jährigen Bevölkerung am 31.12. des jeweiligen Vorjahres. Von 2006 bis 2008 Anteil der Studienberechtigten an der Bevölkerung des entsprechenden Alters (Quotensummenverfahren). Ab 2009 Anteil der Studienberechtigten an der Bevölkerung der entsprechenden Geburtsjahre (Quotensummenverfahren). Bevölkerung bis 2013 auf Basis früherer Zählungen, ab 2014 Daten auf Grundlage des Zensus 2011. 2007 bis 2013 um die doppelten Abiturjahrgänge bereinigte Werte.
6) In Prozent des Durchschnittsjahrgangs der 18- bis unter 21-jährigen Bevölkerung am 31.12. des jeweiligen Vorjahres. Ab 2012 Bevölkerungsdaten auf Grundlage des Zensus 2011.
7) Einschließlich Berlin-West.

- = Daten nicht vorhanden.

Last update: May 2019

This work is licensed under a Data licence Germany attribution 2.0.
(https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0)