Notes:
1) Bis 2012 Abgrenzung nach ISCED 1997, ab 2014 Abgrenzung nach ISCED 2011. Bis 2012 gelten gemäß ISCED 1997 folgende Abgrenzungen bei den Bildungsbereichen: Unterhalb des Sekundarbereichs II entspricht den Stufen 0, 1, 2 und 3C kurz; Sekundarbereich II und post-sekundarer, nicht-tertiärer Bereich entspricht den Stufen 3A, 3B, 3C lang und 4; Tertiärbereich entspricht den Stufen 5 bis 6. Die Vergleichbarkeit der Daten ab 2014 mit den Vorjahren ist eingeschränkt. Für 2013 und 2015 sind keine Daten verfügbar.
2) Ohne erwerbslose Personen, die sich in Ausbildung befinden.
3) Die Jahresangaben können von den tatsächlichen Referenzjahren abweichen. Für eine genaue Jahreszuordnung siehe Quelle.
4) Referenzjahr 2014: Werte sind teilweise unterhalb einer gewissen Zuverlässigkeitsschwelle und sollten mit Vorsicht interpretiert werden (siehe Quelle).
5) Referenzjahr 2014: Daten beziehen sich auf 16- bis 29-Jährige.
6) Die Kategorien OECD-Durchschnitt und EU22-Durchschnitt geben den im jeweiligen Referenzjahr gültigen Stand der OECD- bzw. EU-Mitgliedschaft der Staaten wieder.
7) Referenzjahr 2012: ohne Chile.
8) Bis 2008 EU19-Durchschnitt, 2009 bis 2014 EU21-Durchschnitt.

c = Zu wenige Beobachtungen, um verlässliche Werte anzugeben. Diese Daten wurden jedoch bei der Berechnung der länderübergreifenden Durchschnittswerte berücksichtigt.
m = Daten nicht verfügbar.

Last update: November 2018

This work is licensed under a Data licence Germany attribution non-commercial 1.0.
(https://www.govdata.de/dl-de/by-nc-1-0)